Noch ist Winter...

 ... in Deutschland, aber die Planung der Rennsaison 2013 läuft auch bei uns bereits auf vollen Touren.

Nach der aktuellen Anmeldeliste zu urteilen, ist auch in diesem Jahr wieder mit einem vollen, international besetztem, Starterfeld in der Mini-Bike-Nachwuchsklasse zu rechnen.Trotz des Weggehens einiger Spitzenfahrer des Vorjahres wird es auch in dieser Saison sehr schwer werden, sich im ersten Drittel des Starterfeldes zu platzieren.

Das Ziel von Adrian und Jonas ist klar: mehr Selbstvertrauen aber trotzdem weniger Stürze. Im Klartext heißt das für Adrian: regelmäßige Qualifikation für die Läufe im A-Finale und ein Gesamtrang unter den ersten 15 Fahrern der Mini-Bike-Nachwuchsklasse. Jonas sollte immer unter den ersten 10 Fahrern das Ziel erreichen.

Vom Maschinenmaterial her gibt es bei den Beiden keine grundlegende Veränderung. Adrian wird wieder auf einer privaten Honda NSF 100 und Jonas auf dem vereinseigenen Motorrad des AMC Sachsenring e.V. fahren. An dieser Stelle nochmals vielen Dank für das entgegengebrachte Vertrauen des Vereinsvorstandes!

Die technische Betreuung liegt wieder in den bewährten Händen unseres langjährigen Mechanikers "Hansi" Lailach und auch die Firma Motorrad Unger wird wieder mit Rat und Tat zur Seite stehen. Das unsere weiteren motorsportlichen Aktivitäten überhaupt möglich sind ist maßgeblich unserem Hauptsponsor, der Firma Desinfecta Wutzke aus Hohenstein-Ernstthal, zu verdanken, welche uns auch in dieser Saison die Treue hält!

Bis zum ersten Fahrtraining wird es witterungsbedingt wohl noch dauern. Bis dahin steht unter anderen Kraft- und Konditionstraining auf dem Programm. Auch die Einladung zur ADAC Sportlerehrung in Zwickau, wo Jonas mit dem ADAC Sportabzeichen in Bronze geehrt wurde, und zum Warm Up 2013 der Stadt Hohenstein-Ernstthal lassen die Zeit etwas schneller vergehen. Die Spannung steigt bereits...!