Cheb (08.09. - 09.09.2012)

Das tschechische Cheb gehört vom Landstrich her nicht unbedingt zu den schönsten Gegenden. Die Kartarena Ypsilonka ist aber trotzdem eine moderne Anlage. Bereits am Freitag bestand die Möglichkeit zum freien Training. Viele Übersetzungen wurden ausprobiert, letztlich schien aber keine die richtige zu sein. Mit etwas Unbehagen ging es in den ersten Renntag. Bereits im freien Training zeichnete sich aber ab, dass alle Starter der Nachwuchsklasse sich für das Rennen qualifizieren können. In der Startaufstellung war letztlich Jonas auf Platz 10 und Adrian auf Platz 18 zu finden. Der Start zum ersten Wertungslauf gelang beiden Fahrern gut. Im Ziel kam Jonas hinter dem Dänen Matthias Larsen Deleuran und vor dem Finnen Patrick Pulkkinen auf Platz 11 an. Hatte es im ersten Wertungslauf für Adrian noch nicht für einen Platz in den Punkterängen gereicht, so konnte er sich im zweiten Wertungslauf deutlich steigern und zwei Wertungspunkte mitnehmen. Weniger gut lief es hier für Jonas. Bereits in der "Top Ten" liegend, stürzte er in der fünften Runde und konnte das Rennen auch nicht wieder aufnehmen. Der Schaden am Bike war bedeutend und auch beide Knie demoliert, so dass eine Teilnahme am "MSC Pokallauf" am nächsten Tag nicht möglich war. Anders sah das für Adrian aus. Hoch motiviert ging er in die Rennen und konnte von Startplatz 7 aus, letzlich zwei 6. Plätze erkämpfen. Nun steht bereits das Saisonfinale am heimischen Sachsenring an. Natürlich haben sich Adrian und Jonas gerade für dieses Rennenn viel vorgenommen. Hoffen wir auf das Wetter und dass sie, anders als im Vorjahr, von Stürzen und Verletzungen verschont bleiben.

Bereits an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle Freunde, Helfer und Sponsoren ohne die die Teilnahme imdiesjährigen "ADAC Mini Bike Cup" nicht möglich gewesen wäre!!!