3. Pocket-Bike-DM-Lauf in Gerolzhof (14.08.2010)

Trotz sonnigen Wetters hatten nur insgesamt 10 Fahrer der Juniorklassen A und B ihre Nennung für einen Start auf der für Pocket-Bike-Verhältnisse ultraschnellen Strecke abgegeben. In der Klasse Junior B waren es nur 2 Starter. Daher wurden die Klassen zusammengelegt, aber getrennt gewertet.

Jonas fand sich mit den Streckenverhältnissen zunächst schnell zurecht und markierte im 1. freien Training die 2. Zeit hinter dem amtierenden Pocket-Bike-Vizeeuropameister Lukas Tulovic. Dies sollte aber nicht lange Bestand haben und nach 2 Stürzen bereits bereits im 1. Zeittraining blieb am Ende des 2. Zeittrainings nur Platz 5 in der Startaufstellung, wenn auch nur ca. 6 Zehntelsekunden hinter dem Trainingszweiten Dirk Geiger.

Der Start zum 1. Lauf gelang und nach einem Rutscher von Leon Orgis konnte sich Jonas noch vom 4. auf den 3. Platz der Junior A - Fahrer verbessern. Im 2. Lauf trat die teilweise deutliche technische Überlegenheit der anderen Bikes und das höhere Körpergewicht von Jonas auf der schnellen und kurvenarmen Strecke noch stärker in den Vordergrund als sonst. Trotz wiederum guten Starts blieb nur Platz 4 hinter den Seriensiegern Dirk Geiger, Dennis Stelzer und Leon Orgis. Da das Ergebnis im 2. Lauf immer entscheidend ist, blieb für den sichtlich enttäuschten Jonas als Vierter nur ein Platz neben dem Siegerpodest.

Zu hoffen bleibt, dass die anstehenden Prüfstandversuche noch motorische Leistungsreserven aufdecken und somit beim nächsten Rennen am "Oberlandring" in Bernsgrün der derzeitig 3. Platz in der Gesamtwertung verteidigt werden kann.

Vorher wird sich Jonas mit den Firmenlogos aller Sponsoren noch am 22.08.2010 zum sächsischen Verkehrssicherheitstag am "Sachsenring" präsentieren.