Vorbericht

Noch herrscht Winterwetter im Erzgebirge, aber natürlich befindet sich auch unser Team bereits mitten in den Vorbereitungen für die Saison 2018.

Für ein Fahrtraining gibt es in unserer Region nur wenige Möglichkeiten. Ich nutze wie immer das Pocket-Bike-Training in der Karthalle am Sachsenring, um fahrerisch in Schwung zu bleiben. Zur Zeit hat der AMC Sachsenring diese Kartbahn jeden Samstag zwischen 10:00 Uhr und 13:00 Uhr gemietet und stellt mit Ronny Heinrich auch einen erfahrenen Trainer. Daher wird diese Angebot von vielen AMC-Fahrern gern angenommen. Nebenher versuche ich mich körperlich durch Kraft- und Konditionstraining fit zu halten.

An unserer Teamzusammensetzung hat sich auch 2018 nichts geändert. Ilko Neubert wird als Mechaniker bei den meisten Veranstaltungen dabei sein können, wie Friedemann Dommenz als Helfer und Fotograf. Jens Kaiser wird sich auch in diesem Jahr um die Öffentlichkeitsarbeit kümmern und meine Eltern werden selbstverständlich auch wieder mithelfen. Als Hauptsponsoren wird maßgeblich die Firma Desinfecta auftreten. Unterstützung haben aber auch wieder die Firmen Kontur Design und Detlef Louis zugesagt. Die technische Vorbereitung der Rennmaschinen erfolgt wieder durch Tobias und Patrick Unger, wobei diesmal besonders Verbesserungen im elektronischem Bereich durchgeführt werden, um das vorhandene Motorenpotential noch besser nutzbar zu machen.

Geplant ist die Teilnahme an Veranstaltungen zur Internationalen-Zweitakt-Meisterschaft der IG Königsklasse und der DMV-Zweitakt-Trophy. So wollen wir zum Saisonbeginn im Mai am Autodrom Most starten, danach am Schleizer Dreieck, in Folge zweimal am Sachsenring, nochmals in Most und letztlich auf zwei für uns noch unbekannten Strecken, nämlich in Colmar-Berg (LUX) und zu Saisonende im September am Frohburger Dreieck. Änderungen vorbehalten. Wir hoffen den einen oder anderen von Euch auch an den Rennstrecken begrüßen zu dürfen. Schaut doch einfach mal vorbei!